3 Wochen USA / Kanada Reise

 

Ca. die Hälfte der Zeit unseres Urlaubs verbrachten wir in Kanada, wo es uns beiden richtig gut gefallen hat. Vor allem Quebec ist eine wunderschöne Stadt mit einem französischem Flair. Historische Gebäude, ein Schloss, dass auf dem Berg thront, hübsche Straßen...einfach ein sehr hübsches Städtchen. Ebenso Toronto. Ein komplettes Gegenteil verglichen mit Quebec. Alles ist voller Menschen, groß, lebendig, bunt. Toronto war schon ein kleiner Vorgeschmack auf New York.

Die einzige Stadt, die uns eher enttäuscht als begeistert hat, war Montreal. Es gab hässliche Gassen, alte zerfallene Häuser...irgendwie wollte der Funke nicht überspringen.Außer Mont Royal...der Berg der Stadt, von dem man einen herrlichen Blick auf die Skyline der Stadt hat. Sowohl nachts als auch tagsüber waren wir dort und machten Fotos. Unsere erste Begegnung mit Tieren hatten wir auch auf dem Berg...nachts trafen wir auf Waschbären und tagsüber fütterten wir Eichhörnchen - sie waren richtig zutraulich.  Aber alles in Allem war wir echt beeindruckt von der Schönheit Kanadas. Ich würde jederzeit wieder dort hin fahren. An fast jedem Ort konnten wir sagen: Man bräuchte viel mehr Zeit, um sich alles anschauen zu können. Aber das erlaubte unser straffer Zeitplan leider nicht.

Neueste Einträge

Hochzeit Susanna&Christian Oktober`17

3 Monate Australien:                  Osterwochenende in Sydney

4 Tage Amsterdam                07.04.-12.04.17

Hochzeit Kristin&Maurice            Juni`17